Das Thaiboxen bietet ein reichhaltiges Repertoire an Techniken an und wird deswegen auch die Kampfkunst der 8 Glieder genannt: Arme, Beine, Ellenbogen und Kniee. Diese werden im Anfängerkurs einzeln mit Fokus auf Technik und Haltung trainiert und zu kleinen Kombinationen zusammengeführt. Beim Muay Thai die Effizienz im Vordergrund, wodurch es sich auch situativ gut zur Selbstverteidigung nutzen lässt. In dieser Einheit werden diese vor allem am Sandsack und Pads trainiert.

Hinweis zum Kurs
Notwendig: Boxbandagen
Empfohlen: Auch wenn es sich primär nur um leichten Kontakt handelt, empfehle ich, dass ihr einen Mundschutz tragt. Gerne zeige ich euch wie ihr Bandagen und Mundschutz richtig anwendet. Seid für Fragen bzgl. Training und Equipment bitte mind. 10 Minuten vor Beginn da.